Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Achim
Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Achim

Der aktuelle Beirat

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Achim,

 

herzlich willkommen auf den Internetseiten des Senioren- und Behindertenbeirates der Stadt Achim. Auf unseren Seiten möchten wir Sie über unsere Arbeit und aktuelle Themen informieren.

Nutzen Sie die Informationsmöglichkeiten und kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen, Anregungen oder auch Kritik haben.

 

Ihr Senioren- und Behindertenbeirat 

 

Mitglieder von links: Dr. Bernhard Krüger, Christiane Knof-Grotevent, Konrad Ollmann, Yvonne Wolter, Rainer Krause, Barbara Wuthe, Frank Bergs, Horst Schalla. Auf dem Bild fehlt: Axel Burmeister. Foto: Hägermann im Achimker Kreisblatt vom 3.11.2016

Presseartikel adventfeier 2019

Quelle: Achimer Kurier vom 26.10.19

Papenburger Erklärung

Gleiches Recht auf Arbeit für Menschen mit Behinderung

Während seiner Klausurtagung vom 27. August bis 29. August 2019 in Papenburg hat sich der Niedersächsische Inklusionsrat von Menschen mit Behinderungen schwerpunktmäßig mit der aktuellen Arbeitssituation von Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen beschäftigt. Hier können sie die Ergebnisse dieser Klausurtagung herunterladen.

Papenburger Erklärung
Die Mitglieder des niedersächsischen Inklusionsrates von Menschen mit Behinderungen (Zusammenschluss der Behindertenbeiräte und – beauftragten aus den Städten, Gemeinden und Landkreisen in Niedersachsen) setzen sich dafür ein, dass gemäß Artikel 27 der UN-Behindertenrechtskonvention, Arbeit und Beschäftigung, Menschen mit Behinderungen das gleiche Recht auf Arbeit erhalten.
190829 Papenburger Erklärung END.pdf
PDF-Dokument [365.3 KB]
Pressemitteilung zur Tagung des NIR in Papenburg
Vom 27. bis 29. 08. 2019 tagte auf Einladung der Landesbeauftragten von Menschen mit Behinderungen, Petra Wontorra, der Niedersächsische Inklusionsrat von Menschen mit Behinderungen (NIR) in Papenburg. Der NIR ist der Zusammenschluss der kommunalen Behindertenbeiräte und -beauftragten. Die Klausurtagung befasste sich schwerpunktmä- ßig mit dem “Übergang Schule – Beruf und Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt“.
190829 PI LMB zu Papenburger Erklärung E[...]
PDF-Dokument [307.7 KB]

Gewinner der Umfrage

Achimer Kurier vom 8.9.2019 / Foto: FR

Anlässlich der Sommerfahrt des Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Achim wurde jetzt eine Umfrage durchgeführt. Die Themen waren Notfalldose, Pflegestützpunkt und Repair-Café. Dabei stellte sich unter anderem heraus, dass der Pflegestützpunkt und seine Sprechzeiten in Achim noch nicht so bekannt sind und hier auf jeden Fall weitere Informationen nötig sind. Um die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zum Mitmachen bei der Umfrage zu motivieren, verloste der Senioren- und Behindertenbeirat drei Einkaufsgutscheine im Wert von zweimal 25 und einmal 50 Euro. Glücksfee Svenja Meyer von der Freiwilligenagentur zog aus den 236 abgegebenen Abschnitten die drei glücklichen Gewinner, unter denen erstmalig zwei Herren waren. Gewonnen haben: Frau Voß aus Uphusen, Herr Ulrich aus Achim und Herr Jolitz, ebenfalls aus Achim. Der Beirat gratulierte bei der Übergabe der Gutscheine ganz herzlich.

 

Achimer Seniorenfahrt 2019

Freitag, 19. Juli 2019, Achimer Kreisblatt / TIPPS UND TERMINE 

 

Zeit zum Durchatmen – und für Fisch 

 

Seniorenfahrt nach Wilhelmshaven mit knapp 280 Teilnehmer

 

Viel Umsatz an der Fischbude: Achimer Senioren in Wilhelmshaven mit der Sprecherin des Senioren- und Behindertenbeirats, Christiane Knof-Grotevent (vorn links), sowie Bürgermeister Rüdiger Dürr (hinten rechts). 

Achim– Raus aus der stickigen Stadt mit Verkehrssperrungen und Wahrzeichenabriss – ab an die Küste zum Durchatmen: Die diesjährige Seniorenfahrt für die Achimer Seniorinnen und Senioren nach Wilhelmshaven für mehr als 275 Teilnehmer an mehreren Terminen bot jetzt laut Mitteilung von Bernhard Krüger vom Achimer Seniorenbeirat ganz viel frische Luft.

Erst ging es zu Kaffee, Kuchen und Fortsetzung des im Wrede-Bus begonnenen Klönschnacks in das Gorch-Fock- Haus. Auch wer nicht gut zu Fuß war, konnte dann in den Kurpark schauen – der Senioren- und Behindertenbeirat hatte das Ziel für seine Klientel natürlich vorher auf ausreichende Barrierefreiheit geprüft.

Die diesjährige Umfrage befasste sich mit den Themen Notfalldose, Pflegestützpunkt und Repair-Café, 85,6 Prozent der Teilnehmer beteiligten sich daran.

Ein persönlicher Gruß des Bürgermeisters Rainer Ditzfeld oder eines seiner ehrenamtlichen Vertreter, Reiner Aucamp beziehungsweise Rüdiger Dürr, ist bei diesem erfahrenen Anteil der Achimer Einwohnerschaft ebenfalls inkludiert – und wurde freundlich zurückgegeben. 

Ein Blick auf die offene See wurde in die Rückfahrt integriert, viele Mitreisende ließen dann die Umsatzzahlen der Fischbude am Parkplatz schlagartig in die Höhe gehen und den maritimen Ausflug positiv abrunden – bis zum nächsten städtisch organisiertem Zusammensein bei den Adventsfeiern in den Ortsteilen. 

Durch das Anklicken des Knopfes erhalten sie einen Schnellzugriff auf die wichtigsten Adressen in Achim und im Landkreis Verden.

termine

Alle Termine zu den diesjährigen Adventfeiern finden sie unter dem Feld TERMINE oder durch das Anklicken des Wortes TERMINE.

Broschüre:

Mit einem Doppelklick auf das Bild kommen Sie zum Bereich, wo sie die Broschüre herunterladen können.

Hier finden Sie uns:

Senioren- und Behindertenbeirat
der Stadt Achim  

Im Rathaus, 1. Stock, Raum 156
Obernstraße 38
28832  Achim  

Sprechstundenzeiten:

Mittwochs 10:00 bis 12:00 Uhr.

Kontakt

Telefon:

04202-9160-129

E-Mail:

info@sebe.achim.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Achim